Persönliches Coaching

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ (Aristoteles)

jetzt unverbindlich anfragen

Persönliches Coaching.

Kennen Sie das Gefühl in einem Hamsterrad zu laufen? Sie möchten sich beruflich oder privat umorientieren:

- Neue berufliche Position
- Weg in die Selbständigkeit
- Erweiterung oder Umstrukturierung Ihres Unternehmens
- Work-Life-Balance
- Persönliche Krise (Trennung Partner, Tod nahestehende Person etc.)


Dann sollten wir uns Kennenlernen.



Persönliches Coaching Frankfurt mit Mediatorin & Coach Silke Hepting

Was ist Coaching?

Coaching ist eine Form der persönlichen Begleitung in Kombination mit individueller Hilfe zur Bewältigung Ihrer verschiedenen Anliegen. Es ist ein Schlüssel zur Veränderung. Es geht nicht um die Behandlung von Symptomen, sondern um die Identifikation und Lösung der dahinter liegenden Prozesse. Sie werden begleitet, eigene Lösungen zu entwickeln. Hier kann es sich sowohl um berufliche als auch um private Anliegen handeln.



Ablauf des Coachings:

Zu Beginn geht es um die Konkretisierung dessen was Sie ändern wollen. Auf dieser Grundlage werden wir die Hindernisse betrachten und zusammen einen lösungsorientierten Ansatz zur Verwirklichung Ihrer Ziele erarbeiten. Um dies in der Praxis umzusetzen, formulieren wir konkrete Handlungen und begeben uns auf den Weg der Hilfe zur Selbsthilfe bei der Erreichung Ihrer Ziele.

Warum gerade ich Ihnen helfen kann.

In meiner Tätigkeit als Yogalehrerin spielt der Bereich der Lebensberatung auch eine wichtige Rolle. Im Yogaunterricht kann ohne viel Worte die Entwicklung der Yogaschüler angeregt werden. Da zunehmend Menschen auf mich zukommen, die ihre Themen nicht mit Yoga angehen möchten, wollte ich auch diesem Bereich eine fachliche Grundlage geben.

Meine Ausbildung zum YogaCoach ermöglicht mir nun diese Begleitung auch getrennt von dem Yogaunterricht im Rahmen eines Coachings anzubieten. Auf Wunsch können auch individuell abgestimmte Übungen und Mediationen eingebunden werden. Diese helfen die Sichtweise zu erweitern und die Wahrnehmung zu schärfen. Ein Coaching ist aber auch möglich, wenn Sie selbst kein Yoga machen möchten. Meine Erfahrungen im Umgang mit Veränderungen und die ganzheitliche Sichtweise der Dinge aus dem Yoga fließen in das Coaching immer mit ein.